15.06.2010

Gnocchi mit Buchweizen


  1. 400 g Kartoffeln, mehlig kochende Sorte, am Vortag kochen und ausdämpfen lassen.
  2. 200 g Buchweizen 1 Min./Stufe 10 fein zerkleinern.
  3. Die Kartoffeln in Vierteln, 1 TL Salz, 0,25 TL Muskat, 1 Ei und 1 EL Schmand zugeben oder vegan  statt Ei und Schmand 1 TL --> Johannisbrotkernmehl und 75 g Wasser und auf Sicht ca. 1 Min./Stufe 3 zerkleinern. Nicht zu lange und nicht auf höherer Stufe mixen, sonst werden die Kartoffeln kleisterig, zu Streuseln verarbeiten und nicht zu Brei, maximal auf Stufe 4 gehen.
  4. Den Teig entnehmen und kurz von Hand durchkneten. 
  5. Dann weiter wie bei den  --> Gnocchi, also formen und in siedendem Wasser gar ziehen lassen.


Kommentare:

  1. Ich glaub, ich werd dann mal Kartoffeln fuer morgen kochen. Deine leckeren Gnocchis gab es schon ewig nicht mehr :-)

    AntwortenLöschen
  2. Und, was gab es heute?

    Diese Gnocchi sind bei mir auch bald mal wieder dran, dann mit Petersilienpesto. Die Petersilie muss nur noch etwas wachsen.

    AntwortenLöschen