11.06.2010

Erdbeerkuchen mit Essig-Öl-Teig


  1. Einen Essig-Öl-Obstboden nach Tebasiles Kitchen, Vinegar Tart herstellen:
    • 150 g Dinkel 2 Min./Stufe 10 fein zerkleinern. 
    • 80 g Zucker, 3 Eier (150 g), 40 g Sonnenblumenöl, 20 g Apfelessig, 1 TL Vanillezucker und 1,5 TL --> Weinsteinbackpulver zugeben und 15 Sek./Stufe 4 vermischen. 
    • Den Teig in eine gefettete 28er Springform geben und 30 Min. quellen lassen. 
    • Dann bei 160°C Umluft 15 Min. backen.   
  2. Den Boden auskühlen lassen. Er kann auch gut schon am Vortag gebacken werden. 
  3. Mit 2 EL Aprikosenmarmelade bestreichen, einen Tortenring um den Boden legen und 500 g Erdbeeren in Stücken darauf verteilen.
  4.  Für den Tortenguss:
    • 40 g --> Kuzu (4 EL), 500 g kaltes Wasser, 40 g Zitronensaft (8 TL) und 80 g Zucker
    • in den Mixtopf geben und 7 Min./100°C/Stufe 2 (halbe Menge 5 Min.) erhitzen. 
    • Etwas abkühlen lassen.
    • Den Guss über die Früchte geben und den Kuchen 5 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen.
    • Der Kuzuguss ist softig und schmeckt auch pur. Wenn er länger steht, wird er fester, sturzfest ist er erst am Folgetag.