05.06.2010

Chili mit Soja



auch Chili sin Carne oder Chili con Soja
  1. 20 g Öl, 150 g Zwiebel und 2 Knoblauchzehen 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  2. Danach 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  3. 300 g rote Paprikaschoten geachtelt zugeben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern. 
  4. 500 g Wasser, 170 g Soja Schnetzel fein (nicht voreinweichen, ergibt gekocht etwa 500 g), 500 g passierte Tomaten (1 Tetrapack) oder 400 g Wasser und 100 g Tomatenmark, 30 g roten Balsamico-Essig, 1 TL Zucker, 1,5 TL Salz, 1 TL Pfeffer a.d.M., 1,5 EL Paprikapulver, 1 EL Gemüsebrühpulver, 1 EL Majoran, 1 TL Thymian, 1 TL Rosmarin, gut Chili, 1 kleine Dose Mais (abgetropft 255 g), 1 kleine Dose Kidneybohnen (abgetropft 285 g) zugeben. Der Mixtopf ist fast voll.
  5. 20 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 2 kochen, die Temperatur nach ca. 15 Min. auf 90°C runter schalten. 
 Das Chili schmeckt immer wieder lecker, nur mit Baguette, besonders aufgewärmt am nächsten Tag.