26.08.2010

Hirsotto


  1. 50 g Parmesan auf Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. 
  2. 1 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen und 20 g Öl 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  3. Dann 3 Min./Varoma/Stufe 1. 
  4. 150 g Hirse und 400 ml Wasser zugeben und 10 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 kochen. 
  5. 100 g Karotten in Würfeln, 250 g Lauch in Ringen, 1 TL Gemüsebrühpulver, 0,5 TL Salz, 0,25 TL Pfeffer aus der Mühle, etwas Chili zugeben und weitere 15 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 kochen. 
  6. Kurz vor Ende der Garzeit den Parmesan durch die Deckelöffnung zugeben.
Auf dem Foto vor dem Hirsotto sind gebratene --> Seitanwürfel und dahinter --> Tofuplätzchen.

Kommentare:

  1. Hallo Inka,
    Dein Hirsotto gab es heute Abend. Ich habe den Lauch gegen Staudensellerie, Kohlrabi und Fenchel ausgetauscht.
    Sehr, sehr lecker, vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tanja, da bringst du mich gerade auf eine Idee, ich habe noch so schönen frischen Bärlauch, dann gibt es hier bald ein grünes Hirsotto. Klasse dass du das Rezept zubereitet hast und mit den von dir gewählten Gemüsesorten kann ich es mir auch gut vorstellen. Ich hätte gern ein Portionchen davon :).

    AntwortenLöschen
  3. Sorry,
    aber das habe ich komplett verputzt..;-) und bald wird es das wieder geben, garantiert!
    Gute Idee, die Zubereitung mit Bärlauch!

    AntwortenLöschen