05.08.2010

Frittata



Ein italienisches Omelett.
  1. 10 g Olivenöl, 80 g Zwiebel in Stücken und 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern, dann 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  2. 200 g Zucchini (mit der Schale) in Stücken und 50 g rote Paprikaschote in Stücken zugeben und 5 Sek./Stufe 4 stückig zerkleinern, dann 3 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.
  3. Etwas abkühlen lassen.
  4. 20 g geriebenen Parmesan, 20 g Pesto aus Basilikum und zwar dieses oder dieses (alternativ gehackte Kräuter), 0,5 TL Salz, 0,25 TL Pfeffer aus der Mühle, Chili und 3 Eier zugeben und 30 Sek./Linkslauf/Stufe 3 vermischen.
  5. In eine kleine Pfanne (ich nehme meine Eisenpfanne) Olivenöl geben, die Masse hinein gießen und auf kleiner Hitze (Herdstufe 1,5 bei vorhandenen 3 Stufen) ca. 15 Min. stocken lassen. 

Die Gemüsemasse kann auch in einer gefetteten Form im Backofen 20 Min. bei 180°C oder in mehreren gefetteten Souffleförmchen  im Thermomix im Varoma 20 Min./Varoma/Stufe 2 mit 500 ml Wasser im Mixtopf gegart werden. Mir schmeckt die Frittata aber am Besten aus der Pfanne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen