28.08.2010

Buttercreme

  1. 1 Pck. Vanillepuddingpulver (oder 40 g Maisstärke und Vanille), 480 ml Milch, 40 g Zucker in den Mixtopf geben und 8 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 3 zu einem Pudding kochen. 12 Min. bei doppelter Menge.
  2. Den Pudding umfüllen und ---> ohne Hautbildung auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. 
  3. Den Rühraufsatz einsetzen.
  4. 150 g weiche Butter (wer die Buttercreme schwerer möchte, nimmt 250 g) in den Mixtopf geben und auf Stufe 1-2 zu einer glatten und geschmeidigen Creme rühren.
  5. Den Thermomix weiter auf kleiner Stufe laufen lassen und durch die Deckelöffnung den erkalteten Pudding esslöffelweise unterrühren. Den nächsten Löffel Pudding immer erst zugeben, wenn der vorherige unter gearbeitet ist, also wirklich schön langsam. 
  6. Beim Unterrühren müssen Pudding und Butter etwa die gleiche Temperatur haben, da sonst das Eiweiß in der Butter gerinnt. Wenn dies passiert, dann die Masse im Wasserbad oder im Thermomix unter Rühren auf 37°C erwärmen und glatt rühren.  
  7. Die Konsistenz der Buttercreme ist jetzt wie ein weicher Pudding, also nicht flüssig. Sie wird beim Kühlen fest.
--> Donauwelle