17.08.2010

Schaumomelett


  1. 4 Eiweiße --> steif schlagen.
    • Dann 1 Min./Stufe 3,5 einstellen und die 4 Eigelbe langsam durch die Deckelöffnung zum Eischnee geben und unter rühren. Wird ein süßes Omelett zubereitet, außerdem evtl. noch 2 TL Zucker zugeben.
    • In einer Pfanne Butter schmelzen lassen, dann den Teig hinein geben, die Pfanne abdecken (ich nehme einen Hohlraumdeckel) und das Omelett 15-20 Min. auf kleiner Hitze (Herdstufe 1 bei vorhandenen 3 Stufen) stocken lassen. Die Oberfläche des Omeletts ist dann schaumig-trocken und an sich kann es so schon gegessen werden. Ich wende es aber vorsichtig über einen Teller und brate es auf der anderen Seite noch 1-2 Min. an.
    • Das Omlette kann süß (Früchte mit Quark / Sahne, Schokocreme....) oder herzhaft (Pilze, Spargel....) gefüllt werden. Dafür separat eine Füllung (auch nur Obst wie auf dem Foto) zubereiten.
    • Dann das Omelett zur Hälfte aus der Pfanne auf den Teller gleiten lassen, die Füllung darauf geben und die andere Hälfte darüber klappen. Den Teller vorwärmen, dann fällt das Omelett nicht zusammen.