31.05.2010

Hirsebratlinge mit Kürbis


  1. 80 g Zwiebel, 2 Knoblauchzehen und 20 g Olivenöl 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 
  2. Dann 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. 
  3. 100 g --> Hirse, 200 g Wasser und 1 TL Gemüsebrühpulver zugeben und 8 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 kochen. 
  4. Mit aufgesetztem Messbecher 15 Min. im Mixtopf ausquellen lassen. 
  5. Dann umfüllen. 
  6. 250 g Hokkaido-Kürbis in Stücken, 50 g Hartkäse (z.B. Emmentaler), 0,5 TL Salz, 0,5 TL Pfeffer a.d.M., 0,5 TL Bohnenkraut in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 10 fein zerkleinern. 
  7. 40 g Kürbiskerne (die Grünen aus der Tüte) zugeben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern. 
  8. 3 Eier zugeben und 5 Sek./Linkslauf/Stufe 4 unterrühren. 
  9. Den Getreidebrei zugeben und 30 Sek./Linkslauf/Stufe 3 mit Hilfe des Spatels vermischen. 
  10. Olivenöl in eine Panne geben, mit einem Esslöffel Teigmasse abstechen, diese in die Pfanne setzen und mit Hilfe eines zweiten Esslöffels Bratlinge formen. Langsam ausbraten (Herdstufe 2 von 3).