29.05.2010

Erkältungsbalsam

  1. 500 ml Wasser in den Mixtopf geben und den Gareinsatz einsetzen.
  2. 50 g --> Salbengrundlage neutral in ein Schraubglas füllen. 
  3. Das Glas offen in den Gareinsatz stellen und 6 Min./100°C/Stufe 2 ohne Messbecher erhitzen. Sobald knapp 1/3 der Salbengrundlage geschmolzen ist, den TM ausschalten und den Rest ohne Temperatur schmelzen lassen. Oder die Temperatur durch das Deckelloch mit einem Thermometer kontrollieren. Heißer als 70°C sollte die Öl-Wachs-Mischung nicht werden.
  4. Sobald die Salbe handwarm ist (ca. 30°C), 50 Tropfen --> ätherisches Öl (oder mehr, bis zur doppelten Menge) zugeben und vermischen. Und zwar:
    • 25 Tropfen ätherisches Öl Eukalyptus, 
    • 15 Tropfen ätherisches Öl aus der Gruppe Fichtennadel, Latschenkiefer, Pfefferminz, Cajeput und 
    • 10 Tropfen ätherisches Öl aus der Gruppe Thymian, Rosmarin, Lavendel, Salbei
  5. Das Glas verschließen und in den Kühlschrank stellen. 
  6. Die benötigte Menge an Balsam immer mit einem sauberen Spatel oder Löffel entnehmen. Im Kühlschrank hält er sich dann ca. 1 Jahr.