16.10.2010

Zuckersirup (Läuterzucker)

Besteht normalerweise zu gleichen Teilen aus Zucker und Wasser. Das Zuckerwasser wird aufgekocht, dabei die Temperatur von ca. 150°C nicht überschreiten da der Zucker sonst zu karamellisieren beginnt.

Entweder:
  1. 1.000 g Wasser, 500 g Zucker, 10 g Zitronensäure in den Mixtopf geben, kurz durchmischen.
  2. Einkochen lassen:
    • 30 Min/Varoma/Stufe 2 ohne Messbecher ergibt 600 ml Sirup (= 750 g)
    • 45 Min./Varoma/Stufe 2 ohne Messbecher ergibt 400 ml Sirup (= 550 g)
    • Zur weiteren Orientierung hier die --> Verdampfungstabelle.
  3. Für den Vorrat sofort heiß in Flaschen abfüllen. Nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren.
Oder:
  1. 500 g Wasser, 500 g Zucker, 10 g Zitronensäure in den Mixtopf geben, kurz durchmischen.
  2. Aufkochen und gut 5 Min./100°C/Stufe 2-3 kochen lassen, zumindest solange bis die Flüssigkeit klar ist. 
  3. Für den Vorrat sofort heiß in Flaschen abfüllen. Nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren. 
Die Zitronensäure dient der Konservierung und verhindert das Auskristallisieren des Zuckers. Sie kann weggelassen werden, wenn der Sirup bald verbraucht wird.

--> Würzen