04.10.2010

Meringen-Fruchtdessert


9 Portionen
  1. 100 g --> Meringen in eine Auflaufform (22 * 22 cm) geben und grob zerstampfen. 
  2. 300 g  gemischte gefrorene Beeren (ungezuckert) darüber verteilen. 
  3. 500 g Mascarpone, 250 g Quark, 40 g Zucker, Vanille in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 4 verrühren.
  4. Die Beeren mit der Mascarponecreme gleichmäßig abdecken.
  5. --> Krokant aus 100 g Mandeln und den weiteren Zutaten herstellen und etwas abkühlen lassen.
  6. Das Mandelkrokant auf der Mascarponecreme verteilen. 
  7. Das Dessert 4 Stunden oder länger im Kühlschrank durchziehen lassen.
Das halbe Rezept reicht für 6 kleine Desserts im Glas (160 ml).



Kommentare:

  1. Hallo, da ist es ja dieses tolle Rezept.
    Schön, dass Du es eingestellt ist.
    Liebe Grüsse
    Anette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Paprika,
    das sieht sehr lecker aus!

    Danke für das tolle Rezept!

    Grüßle Chiva

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe die Kombination, Merin(K)en, Obst und Sahne/Quark.... leeeecker

    AntwortenLöschen
  4. Perfekt, das ist ein einfacher Nachtisch der aber irre gut ankommt. Wir lieben ihn alle drei.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, lecker sieht das aus. das dürfen meine Kinder (sowohl daheim als auch auf Arbeit) auch bald probieren!

    AntwortenLöschen
  6. Lasst es euch gut schmecken :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    dieses Rezept gibt es bei uns sehr regelmässig. Ist super lecker.
    Liebe Grüsse
    Nettiaa

    AntwortenLöschen
  8. :-))

    Wir essen es auch immer wieder sehr gerne.

    GlG von Inka

    AntwortenLöschen