10.09.2010

Hefegebäck süß gefüllt



  1. Einen  --> Hefegrundteig süß herstellen.
  2. Den Teig nach dem ersten Gehen und nochmaligem kurzen Kneten aus dem Mixtopf nehmen und mit dem Wellholz zu einer rechteckigen Teigplatte ausrollen.
  3. Mit einer Füllung bestreichen, hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten:  
    • Nussfüllung: 150 g Mandeln und 100 Datteln 1 Min./10 zerkleinern. 100 ml Wasser zugeben und weitere 1 Min./Stufe 4 verrühren. 
    • Zimtfüllung in Anlehnung an Silke764: 90 g Butter, 100 g Zucker, 1 Prise Kardamom, 2 EL Zimt in den Mixtopf geben und einige Min./37°C/Stufe 3 vermischen. 
    • Mohnback --> nach diesem Rezept.
    • und viele viele weitere, ganz nach Gusto. 
    • Die Teigplatte von der langen Seite her aufrollen.
    • Nun entweder so als Stollen auf das Backblech setzen oder Schneckennudeln (auf dem Foto Mohnschnecken aus Kamuthefeteig) formen. Dafür mit einem scharfen Messer ca. 1-2 cm dicke Scheiben abschneiden, aufs Backblech oder in eine gefettete Auflaufform legen und mit der Handfläche etwas flach drücken
    • Bestreichen, noch mal gehen lassen und backen wie beim  --> Hefegrundteig süß beschrieben.
    • Wer mag, glasiert nach dem Backen die noch heißen Schneckennudeln mit Marmelade oder Zuckerglasur. Dann aber vor dem Backen nicht mit Milch/Sahne/Ei bestreichen. 

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen