15.05.2011

Windbeutel


  1. 150 g Weizen oder Kamut 2 Min./Stufe 10 fein mahlen, umfüllen. 
  2. 200 g Wasser, 50 g Butter, 1 Pr. Salz  in den Mixtopf geben und 4 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen.  
  3. Das Mehl zugeben und 1,5 Min./Stufe 4 ohne Messbecher unterrühren.
  4. 20 Min. mit geöffnetem Deckel abkühlen lassen. 
  5. Dann 1 Min./Stufe 5 einstellen und 3 Eier (direkt aus dem Kühlschrank, 5°C) nacheinander im Abstand von ca. 15 Sek. durch die Deckelöffnung zugeben. Die Zeit zu Ende laufen lassen.
  6. 20 Min. mit geöffnetem Deckel abkühlen lassen..
  7. 1,5 TL --> Weinsteinbackpulver zugeben und 1 Min./Stufe 5 weiterrühren.
  8. Den Brandteig mit 2 Löffeln mit Abstand auf ein Backblech geben oder aufspritzen. 
  9. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. bei 200°C Ober-/Unterhitze backen. Den Backofen während der Backzeit wie beim Soufflee nicht öffnen.
  10. Auf einem Gitter auskühlen lassen und sofort mit einer Schere aufschneiden, wenn sie später gefüllt werden sollen. 
  11. Sie können süß oder --> herzhaft gefüllt werden. In kleine Windbeutel spritze ich z.B. gerne Vanille-, Schoko- oder Erdbeersahne und friere sie dann ein. Als herzhafte Füllung eignet sich z.B. Frischkäse mit Kräutern. 

    Kommentare:

    1. hmmm Inka, isch liebe Windbeutel, und Deine sehen oberlecker aus.
      Aus reinem Vollkorn habe ich noch keine gemacht.

      Liebe Grüße Gaby ♥

      AntwortenLöschen
    2. Huhu Gaby, probiere sie ruhig mal mit frisch gemahlenem Mehl aus, du wirst positiv überrascht sein. Kannst ja auch das etwas feinere Kamut nehmen.

      AntwortenLöschen