14.05.2011

Obatzter


  1. 40-50 g Zwiebel 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  2. 1 TL Öl  zugeben und 3 Min./Stufe 1/Varoma dünsten. Eigentlich werden für einen Obatzter (= Obatzda, Obazda, Gerupfter) nur die rohen Zwiebeln verwendet, gedünstet sind sie aber verträglicher und am nächsten Tag auch nicht bitter.  
  3. 150 g reifen Camembert, 150 g Frischkäse (original Butter), 1 Pr. Pfeffer a.d.M., 0,75 TL Paprikapulver edelsüß, 0,25 TL Kümmel zugeben und 20 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  4. Original zu Brezeln (und Bier), dazu Zwiebelringe, Paprikapulver und Schnittlauch. Auf dem Foto in --> Windbeutel.