28.07.2010

Tortellini in Salbeibutter

  1. Die Tortellini kochen. Dafür 1.750 g Wasser in den Mixtopf geben, den Gareinsatz einhängen und das Wasser auf 100°C erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, 250 g getrocknete Tortellini durch die Deckelöffnung zugeben und ca. 10 Min./100°C/Stufe 3 ohne Messbecher gar kochen.
  2. Für die Salbeibutter in einer Pfanne Butter mit einem Schuss Olivenöl erhitzen. Frische Salbeiblätter in Streifen schneiden und darin knusprig braten.
  3. Die Salbeibutter mit den Tortellini mischen, salzen, pfeffern und auf dem Teller Parmesanspänen darüber geben.

Kommentare:

  1. Da ist ja die Salbeibutter! Sag mal, machst Du Tortellini mit Gemüsefüllung auch selbst? Hättest Du ein Rezept?

    Ich mach gefüllte Nudeln auch gern mit Ricottafülle, könnte mir aber auch eine Art "Gemüsebrei" als Füllung vorstellen. Oder Rote Beete?!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich fülle Nudelteig auch sehr gern selbst, da hat man ja ganz viele Möglichkeiten, ich fülle zum Beispiel gerne mit der Kürbisfüllung:

    http://paprikao.blogspot.com/2010/06/kurbisquiche.html

    und dazu schmeckt dann die Salbeibutter auch fein.

    AntwortenLöschen