16.07.2010

Parmesan-OreganoZitro-Nocken


Eine Variante der --> Parmesan-Kräuter-Nocken

Mit dem Getreide – hier Dinkel – wird zusätzlich ein Streifen getrocknete Zitronenschale gemahlen und an Kräutern werden 5 g Oreganoblätter statt der 20 g Kräuter verwendet. Diese werden aber nicht vorab zerkleinert sondern zusammen mit den Mandeln und dem Parmesan in den Mixtopf gegeben.

Die im Wasser gegarten Nocken kommen direkt nach dem Abtropfen auf den Teller.

Darüber dann Knoblauchbutter, Parmesan, frisch gemahlenen Pfeffer und ein paar Oreganoblätter und fertig ist ein leckeres Essen.

Kommentare:

  1. Die Variante gefaellt mir. Ob ich wohl die doppelte oder dreifache Menge brauche?

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tebasile, für mich war es ohne Salat eine Hauptmahlzeit. Die Nocken, die du auf dem Teller siehst, sind fast alle, die es gegeben hat. Hoffentlich hilft dir diese Angabe.

    AntwortenLöschen