31.12.2011

Himbeertiramisu


9 Portionen
  1. Den Boden einer Auflaufform (22 * 22 cm) mit ca. 250 g --> Lebkuchen mit Nüssen dicht auslegen oder gleich eine entsprechende Platte backe. Auf dem Foto das halbe Rezept in einer schmaleren Form. Gut schmeckt das Dessert auch (manchen sogar besser), wenn statt des Lebkuchenbodens 100 g --> Meringen in die Auflaufform  gegeben und grob zerstampfen werden. 
  2. 300 g gefrorene Himbeeren (ungezuckert) darüber verteilen.
  3. Die Beeren mit 40 g Grenadinesirup beträufeln.
  4. 250 g Mascarpone, 500 g Quark, 40 g Zucker, Vanille in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 4 verrühren.
  5. Die Beeren mit der Mascarponecreme gleichmäßig abdecken.
  6. 40 g weiße Schokolade über die Mascarponecreme hobeln und mit etwas Grenadinesirup beträufeln.
  7. Das Dessert 4 Stunden oder länger im Kühlschrank durchziehen lassen.