03.12.2011

Wirsing und Kartoffeln


  1. Die Blätter von 500 g Wirsing (1 kleiner Kopf) waschen und grob zerteilen.
  2. Die Wirsingblätter auf zweimal in den Mixtopf geben, 4-5 Sek./Stufe 4-5 bis zur gewünschten Größe zerkleinern und umfüllen.
  3. 1 Zwiebel mit 20 g Öl 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, dann 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.
  4. 500 g Wasser, 1 TL Salz, knapp 0,25 TL Pfeffer a.d.M., 0,25 TL Gemüsebrühpulver, 0,25 TL Muskat frisch gerieben, 0,25 TL Bockshornkleesaat und die zerkleinerten Wirsingblätter zugeben, den Deckel und den Varoma auf den Mixtopf aufsetzen.
  5. Kartoffeln (auch dem Foto auch Süßkartoffeln) in Stücken in den Varoma geben, den Varomadeckel aufsetzen und ca. 30 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 2 kochen.
  6. Nach der Kochzeit den Varoma beiseite stellen. Dabei den Deckel nicht abnehmen, damit die Kartoffeln warm bleiben.
  7. Zum Schluss 50 g Creme fraiche zum Wirsing in den Mixtopf geben und einige Sek./Linkslauf/Stufe 3 unterrühren.
  8. Anrichten.
Wer den Wirsing bissfest haben möchte, gart die Kartoffel im Garkörbchen und die Wirsingblätter im Varoma. Erst zum Schluss kommt dann das Gemüse zum gewürzten Garsud und wird mit Creme fraiche verfeinert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen