05.08.2012

Seitanbraten



  1. 150 g --> Glutenpulver150 g Wasser2 Knoblauchzehen fein gehackt und 2 TL Sojasauce miteinander verkneten und zu einem Teigkloß / Laib formen.
  2. Diesen 20 Min. ruhen lassen.
  3. Den Teig in 2 Stücke teilen, zu Rollen ausziehen und in der Mitte mit --> Salbeipesto füllen. Wer sehr viel Geduld hat, wellt und zieht ihn zu einer Teigplatte aus, bestreicht ihn dann mit dem Pesto und rollt ihn wie eine Roulade auf.
  4. Die Braten in einer Pfanne in Öl rundum ca. 5 Min. anbraten.
  5. In eine Auflaufform von 12 * 20 cm legen.
  6. Mit 100 g Gemüsebrühe auffüllen, so dass die Braten zu ca. 2/3 in Flüssigkeit liegen.
  7. 2 Lorbeerblätter, Ingwerstücke oder wie hier getrocknete --> Ingwerpaste und 1 TL Sojasauce zugeben, so dass ein würziger Sud entsteht.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Ober-/Unterhitze 60 Min. garen.
  9. Der Braten wird schön knusprig. Es verbleibt nur ein kleiner Rest Kochsud.