14.06.2013

Joghurt-Brötchen über Nacht



  1. 300 g Wasser lauwarm in eine Schüssel geben. 
  2. 10 g Hefe (frisch) und 1 TL Zucker darin auflösen.
  3. Der Reihe nach unterrühren:
    • 100 g Dinkelflocken,
    • 300 g Joghurt 3,8 %, 1 EL Obstessig2 TL Salz,
    • 400 g Dinkel fein gemahlen.
  4. Den Teig solange rühren/schlagen bis er sich vom Schüsselrand löst und vom Löffel reißt.
  5. Die Schüssel abdecken und 12-16 Stunden zum Gehen in den Kühlschrank stellen.
  6. Teigportionen abstechen und auf 12 Brötchenmulden verteilen. 
  7. 20-30 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  8. Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  9. Die Brötchen einschieben, den Backofen sofort auf 220°C herunterschalten und 25 Min. backen.
  10. Die Brötchen sind außen knusprig und innen weich.