16.06.2013

Tofutörtchen mit Rucoladip




  1. Von einer Rolle fertigen Blätterteig (270 g) 6 Tortenböden von je ca. 20 g ausstechen und auf Backmulden verteilen.
  2. In einer Pfanne Öl erhitzen. Dann nacheinander 75 g Zwiebel grob gehackt, 2 Knoblauchzehen gehackt, 75 g Karotten in Würfeln und 200 g Räuchertofu in Würfeln zugeben und andünsten.
  3. Für den Guss 1 Ei, 0,5 TL Salz, 1 Msp. Muskat frisch gerieben, 0,5 TL Pfeffer a.d.M., 1 TL Kräuter der Provence (Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut, Oregano, Lorbeer und Basilikum) und 50 g Creme fraiche verrühren.
  4. Die etwas abgekühlte Tofumasse und 20 g Rucola grob gehackt unter den Guss rühren.
  5. Die Füllung auf den Tortenböden verteilen.
  6. Mit 1 TL Parmesan gerieben bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze 15-20 Min. backen.
  8. Dazu einen Rucoladip aus 100 g Creme fraiche, 10-20 g Rucola gehackt, Salz, Pfeffer, 0,25 TL Senf und 1 TL Zitronensaft reichen.