28.06.2013

Kaltgerührte Erdbeermarmelade



  1. 250 g Erdbeeren (geputzt), 1 TL Zitronensaft und 50 g --> Agavendicksaft in ein Gefäß geben.
  2. Als Verdickungsmittel 10 g --> Flohsamenschalen zugeben.
  3. Pürieren.
  4. Gute 30 Min. andicken lassen.
  5. Auf dem Foto oben auf --> Vollkornbrot mit Hefe über Nacht und auf dem Foto rechts als Teil eines Erdbeertiramisus (hier mit etwas weniger Agavendicksaft und damit auch fester).

Kommentare:

  1. Kaltgerührte Marmelade ist sehr lecker, schade nur dass sie sich nicht so lange hält. Dein Aufstrich ist dazu auch noch Vegan, toll ;)

    LG ins Wochenende Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hi Kerstin,

    ja, ist schade dass sie sich nur kurz aufbewahren lässt. Ich friere die Marmelade deshalb ein.

    Liebe Grüße von Inka

    AntwortenLöschen