01.02.2012

Seitan-Gulasch


  1. 3 Knoblauchzehen und 150 g Zwiebeln in Stücken in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  2. 20 g Öl zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. 
  3. 30 g Tomatenmark zugeben und 2 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 ohne Messbecher weiter dünsten.
  4. 200 g --> Seitan  (= gekochtes Gluten) in Würfeln zugeben. 
  5. 350-400 g Wasser, 50 g Rotweinessig1 EL Gemüsebrühpulver, 1-2 EL Paprikapulver, 1 TL Zucker, 0,5 TL Salz, 0,5 TL Pfeffer a.d.M., 0,5 TL gem. Kümmel1 TL Senf, 1 Msp. Curry1 EL Majoran, 1 Lorbeerblatt, 3 Wacholderbeeren, Chili und 200 g Gemüse nach Wahl  (auf dem Foto rechts mit Petersilienwurzel, Rote Bete und Butterrübe, auf dem Foto oben mit geschälter Paprikaschote und dazu --> Polenta) zugeben.
  6. 15-20 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 ohne Messbecher garen. Sobald das Gulasch kocht, kann die Temperatur auf 90°C herabgeschaltet werden. Auf eine ausreichende Wassermenge achten.

Kommentare:

  1. Hmmmm, Lecker! Ich steh' total auf Seitan.... :)

    Mit einem lieben Gruß, Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Oh schön, noch eine Seitanliebhaberin. Was brutzelst denn du hauptsächlich damit?

    LG von Inka

    AntwortenLöschen