12.02.2012

Schwarzwurzeln


  1. Einmalhandschuhe aus Gummi anziehen, da der Milchsaft der rohen Schwarzwurzeln stark klebt.
  2. In den Mixtopf 600 g Wasser0,5 TL Salz und 15 g Zitronensaft füllen.
  3. Schwarzwurzeln (netto ca. 350 g) unter fließendem Wasser abbürsten und ebenfalls unter fließendem Wasser mit einem Sparschäler schälen.
  4. Die Schwarzwurzeln nach dem Schälen in Abschnitte schneiden und sofort in das Zitronenwasser geben, da sie sich sonst bräunlich verfärben.
  5. Geschälte Kartoffeln in nicht zu großen Stücken in den Varoma geben.
  6. Den Thermomix mit dem Deckel verschließen und den Varoma aufsetzen. 
  7. 25 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 garen.
  8. Den Varoma mit den Kartoffeln absetzen und warm stellen.
  9. In den Mixtopf ca. 50 g Sahne / Creme fraiche, 3-4 g Johannisbrotkernmehl oder ein anders --> Bindemittel1 TL Zucker, 1 TL Gemüsebrühpulver, 0,5 TL Tafelmeerrettich und 1 Pr. Muskat frisch gerieben geben.
  10. Die Zutaten vermischen und aufkochen, bis das Bindemittel anzieht, das dauert ca. 5 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1.
Die Schwarzwurzeln können auch in einer --> Bechamelsauce gekocht werden. Kartoffeln hier aber nicht im Varoma mitkochen, da die Löcher durch das Milcheiweiß verkleben.