09.02.2012

Meerrettichsuppe


  1. 1 Zwiebel (50-80 g) in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 grob zerkleinern.
  2. 1 EL Öl zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.
  3. 500 g Gemüsebrühe100 g Kartoffel und 100 g Meerrettich (die geschälte Wurzel) in Stücken, 0,5 TL Salz, 0,25 Pfeffer a.d.M., 1-2 EL Zitronensaft1 EL Zucker und 1 Msp. Muskat frisch gemahlen zugeben.
  4. Gar kochen, ca. 15 Min./100°/Stufe 2. Durch das Erhitzen verliert der Meerrettich seine Schärfe.
  5. Danach 30 Sek./Stufe 6 pürieren, dabei langsam hochschalten. 
  6. Je nach gewünschter Dicke der Suppe weiteres Wasser zugeben und nochmals aufkochen.
  7. 50 g Creme fraiche und 20-30 g Meerrettich geraspelt (mit einer Bircher-Reibe) auf Stufe 3 unterrühren, nicht mehr erhitzen!
  8. Anrichten mit  Rote Bete und Meerrettich, jeweils geraspelt. Die rohe Rote Bete nicht weglassen, sie gibt der Suppe den besonderen Pfiff.