26.02.2012

Orangensauce mit Rosmarin und Butter


  1. 1 EL Zucker in einen kleinen Topf geben und auf dem Herd goldgelb karamellisieren.
  2. Mit 225 g Orangensaft (nur den Saft, die Fruchtstücke absieben), 25 g roten Balsamicoessig und 250 g Gemüsebrühe ablöschen. 
  3. 1 Rosmarinzweig, 1 EL feine Streifen Orangenschale und 0,5 TL Salz zugeben.
  4. Die Sauce auf die Hälfte einkochen lassen.
  5. Den Rosmarinzweig entfernen.
  6. Für Bindung, Geschmack und Glanz 40 g Butter (kühlschrankkalt) in Stücken zugeben und unter Rühren einarbeiten (montieren), die Sauce nicht mehr aufkochen lassen.
  7. Hier mit Romanesco und --> Hirsebratlingen.
--> Orangensirup
--> Zitronensauce

Kommentare:

  1. hmmmmm genau mein Ding
    ich bin ein absoluter Orangen Fan.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina,

      ja, Orangen sind tolle Früchte. Ich freue mich auch jedes Jahr auf die Orangenzeit und bin gespannt, wie dir die Sauce schmeckt.

      LG von Inka

      Löschen