26.02.2012

Orangensauce mit Rosmarin und Butter


  1. 1 EL Zucker in einen kleinen Topf geben und auf dem Herd goldgelb karamellisieren.
  2. Mit 225 g Orangensaft (nur den Saft, die Fruchtstücke absieben), 25 g roten Balsamicoessig und 250 g Gemüsebrühe ablöschen. 
  3. 1 Rosmarinzweig, 1 EL feine Streifen Orangenschale und 0,5 TL Salz zugeben.
  4. Die Sauce auf die Hälfte einkochen lassen.
  5. Den Rosmarinzweig entfernen.
  6. Für Bindung, Geschmack und Glanz 40 g Butter (kühlschrankkalt) in Stücken zugeben und unter Rühren einarbeiten (montieren), die Sauce nicht mehr aufkochen lassen.
  7. Hier mit Romanesco und --> Hirsebratlingen.
--> Orangensirup
--> Zitronensauce