26.02.2012

Hirsebratlinge


  1. 60 g Zwiebel2 Knoblauchzehen und 20 g Olivenöl 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 
  2. 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. 
  3. 100 g Hirse, 200 g Wasser und 1 TL Gemüsebrühpulver zugeben und 10 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 kochen. 
  4. Danach die Hirse weitere 15 Min./90°C/Linkslauf/Stufe 1 gar kochen.
  5. Ein paar Minuten ausquellen und abkühlen lassen. 
  6. 1 Ei, 50 g Hartkäse gerieben, 1 Msp. Curry, 0,5 TL Salz und 0,25 TL Pfeffer a.d.M. zugeben und 20 Sek./Stufe 4 verrühren.
  7. 60-80 g Semmelbröseln unterrühren, damit die Masse gut formbar wird.
  8. Nochmal ca. 10 Min. quellen lassen.
  9. Bratlinge formen (z.B. mit einem Falafelmaker, ebenso wie --> hier) und in der Pfanne von beiden Seiten braten.
  10. Wenn die Wassermenge von 200 g auf 150 g verringert wird, lassen sich die Hirsebratlinge auch gut --> ohne Semmelbrösel zubereiten. Dann etwas weniger Gemüsebrühpulver und dafür gehackten Dill zugeben. 
  11. Hier mit Knoblauchdip und --> Hummus.