02.03.2011

Pfefferminzkugeln


  1. 50 g --> Kakaobohnen 2 Min./Stufe 10 fein mahlen.
  2. 100 g Mandeln und 100 g getr. Datteln zugeben und 1 Min./Stufe 10 weiter mahlen. 
  3. 50 g Wasser und 6 Tropfen --> ätherisches Pfefferminzöl (naturrein) zugeben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren.
  4. Die Masse 2 Stunden zum Quellen in den Kühlschrank stellen.
  5. Zu Kugeln formen, auf dem Foto mit einem Gewicht von jeweils 15 g.
  6. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren, sie behalten aber auch bei Zimmertemperatur ihre Form. 

Kommentare:

  1. aaalso ... diese Kugeln wären bei mir nicht lange im Kühlschrank... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Paprika, was tust Du mir an, mich mit solch einem Leckerli, das ich jetzt nicht gleich und sofort haben kann zu quälen...
    Wäre das nicht was für unser nächstes nettes Beisammensein? ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Zwei,

    ein paar Kugel sind noch da, denn sie sind so sättigend, dass keiner alle auf einmal verputzen kann.

    @ Frullino, diese oder auch andere Kugeln kann ich gerne zum Treffen mit bringen. Ich freue mich ja, wenn es passt.

    AntwortenLöschen