27.03.2011

Sojabohnen zum Knabbern


Ein leckerer fettarmer und eiweißreicher Snack.
  1. Es werden 100 g gekochte gelbe Sojabohnen benötigt, der rohe Verzehr der Bohnen kann gesundheitsschädlich sein. 
    • Dafür  --> knapp die halbe Menge getrocknete gelbe Sojabohnen 12 Stunden in Wasser einweichen.
    • Das Einweichwasser wegen der Bitterstoffe weg schütten, die Bohnen nochmals spülen.
    • 1.100 g Wasser in den Mixtopf füllen, die Sojabohnen in das Garkörbchen geben und 60 Min./Varoma/Stufe 2  ohne Messbecher garen. Das geht natürlich auch im Kochtopf.
  2. 0,25 TL Curry, Chilipulver, 0,5 TL Paprikapulver, 1 TL Sojasauce (Tamari), 1 TL Zucker in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  3. Die gekochten Sojabohnen zugeben, mischen und 30 Min. marinieren lassen.
  4. Dann die Bohnen auf einem Backblech verteilen. 
  5. Und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze 10-15 Min. rösten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen