21.11.2011

Linsenbratlinge


  1. 100 g rote Linsen in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 fein mahlen.
  2. 150 g Wasser und 1 TL Öl zugeben und glatt rühren.
  3. Den Teig kalt stellen und 1 Stunde oder länger quellen lassen. 
  4. Gemüse nach Wahl in kleinen Stücken zugeben. Auf den Fotos mit 150 g Rote Bete. Für reine Linsenplätzchen kein Gemüse zugeben.
  5. Mit Salz und Pfeffer a.d.M. abschmecken. 
  6. In der Pfanne bei kleiner Hitze Bratlinge langsam ausbacken.
  7. Dazu passt ein Salat, wie hier der --> Wurzelgemüsesalat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen