18.04.2011

Sesameis mit Krokantecken


  1. 75 g Sesam (hellen oder schwarzen) 30 Sek./Stufe 10 so fein zerkleinern,  dass bereits Öl aus den Samen tritt und eine grobe Paste entsteht. Es kann auch fertige --> Sesampaste verwendet werden.
  2. 300 g Milch, 200 g Sahne, 75 g Zucker, 1 Msp. Vanillemark und 3 Eigelbe (= 60 g) zugeben und 20 Min./80°C/Stufe 2 erhitzen.
  3. --> Ohne Hautbildung abkühlen lassen. 
  4. Die Masse einfrieren und gut durchfrieren lassen.  
  5. Dann in eiswürfelgroße Stücke schneiden und auf Stufe 5-6 cremig rühren. Es kann aber auch gut ohne nochmaliges Aufmixen gegessen werden.
  6. --> Krokantecken aus ganzen Sesamsamen zubereiten und in Stücke brechen. 
  7. Auf dem Foto oben mit Sahne und --> Feigen in Wein, griechisch.

Kommentare:

  1. Hallo,
    das sieht ja toll aus, da hätte ich jetzt auch Lust drauf.
    Liebe Grüsse
    Nettia

    AntwortenLöschen
  2. lecker, lecker, köööstlich sieht es aus

    liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr Zwei, darf ich sagen, dass wir das Eis sehr genossen haben ohne euch die Zähne zu lang zu ziehen ;-) Es ist mal was ganz anderes.

    AntwortenLöschen