11.06.2011

Kirschenplotzer


  1. 200 g Grünkern 10 Sek./Stufe 8 schroten.  
  2. --> 320 g Milch zugeben und 15 Min./90°C/Stufe 1 garen. 
  3. Den Getreidebrei umfüllen und auskühlen lassen.
  4. 4 Eiweiße mit 1 Prise Salz --> steif schlagen und umfüllen. 
  5. 100 g Mandeln in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 fein mahlen.
  6. 4 Eigelbe, 1 TL --> Weinsteinbackpulver, 100 g Butter, 100 g Zucker, 30 g Kirschwasser, 1 Msp. Vanillemark,  1 Msp. Zimt, 1 Prise gem. Nelken zugeben und 2 Min./Stufe 4 verrühren.
  7. Den Grünkernbrei zugeben und 1 Min./Stufe 3 unterrühren. 
  8. Den Rühraufsatz einsetzen. 
  9. 500 g Kirschen (mit Stein) zugeben und 10 Sek./Stufe 3 unterrühren.
  10. Den Eischnee zugeben und 5 Sek./Stufe 3 unterheben.
  11. Eine Auflaufform (22 * 22 cm) mit Butter einfetten. 
  12. Den Teig in die Form geben, glatt rütteln.
  13. Weitere 250 g Kirschen in den Teig drücken.
  14. Im vorgeheizten Backofen 60-70 Min. bei 170°C Ober-/Unterhitze backen.
  15. Den Kirschenplotzer noch heiß mit warmer --> Vanillesauce (auf dem Foto mit Maisstärke) essen. Er schmeckt auch kalt und gut durchgezogen, ist dann aber fester.. 

Kommentare:

  1. jaaa.... die Kirschenzeit hat begonnen, super, und so ein Kirschplotzer passt immer. Mit Grünkern kenne ich ihn noch nicht, das Rezept liest sich gut

    liebe Grüße und noch schönen Feiertag wünscht Dir die Gaby ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi liebe Gaby,

    musst du unbedingt mal mit Grünkern ausprobieren, das schmeckt wirklich gut.

    AntwortenLöschen