09.04.2012

Gefüllte Teigtaschen


  1. Einen Quarkölteig herzhaft zubereiten. Dafür 125 g Quark (oder Schmand oder Creme fraiche), 50 g Öl1 Ei250 g Mehl Type 405, 1 Pck. --> Weinsteinbackpulver und 0,25 TL Salz in den Mixtopf geben und ca. 20 Sek./Stufe 4 zu einem weichen Teig verarbeiten. Bei Verwendung von Vollkornmehl  noch 1-2 EL Milch zugeben.
  2. Den Teig kalt stellen. 
  3. Eine beliebige Füllung zubereiten, z.B. gedünsteter Spinat mit Feta und Pinienkerne, Auberginengemüse oder Pilzfüllung. Hier Auberginen mit Käse.
  4. Den Teig auswellen. 
  5. Entweder Formen ausstechen, füllen und Täschchen formen. Oder die Teigplatte mit der Füllung bestreichen und aufrollen.
  6. Mit Eigelb-Milch-Mischung (1 EL Milch auf 1 Ei) oder mit Schmand bestreichen.
  7. Im vorgeheizten Backofen 20-30 Min. bei 175°C backen.
Für Würstchen im Schlafrock  den Teig ausrollen und Rechtecke ausrädeln. 4-6 Knackwürste einrollen, diese können zuvor auch mit Senf oder Ketchup bestrichen und mit Käsescheiben umwickelt werden.

Kommentare:

  1. MMh, die sehen lecker aus! Vor allem sind sie durch den Quark-Öl Teig schnell gemacht!
    Danke für das schöne Rezept und Frohe Ostern :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hi Lotta,

    ich freue mich sehr, dass dich das Rezept anspricht, es ist wirklich schnell gemacht und die Teigtaschen schmecken auch noch kalt gut.

    LG und dir auch frohe Ostern von Inka

    AntwortenLöschen