07.01.2011

Cocktail-Salatsauce


  1. 20 g roten Balsamicoessig, 1 TL Salz, 1 TL Senf, 1 EL Tomatenmark, 1 EL Agavendicksaft und 80 g Sahne (oder Milch) in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 verrühren.
  2. Die Sauce schmeckt besonders gut zu einem gemischten Salat aus Mais, Kidneybohnen, Paprikaschoten, Zwiebeln und Blattsalat (hier Radicchio und Chiroree).

Kommentare:

  1. Ich bekomme Hunger! Der Salat sieht lecker aus liebe Inka!

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich sehr, liebe Tebasile, aber Hunger sollst du keinen bekommen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Deinen Salat gab es am Samstag abend. Der war sowas von lecker!!! Danke Dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    was könnte ich denn anstelle des Agavensirup verwenden?
    Geht auch Honig oder ist das zu süß?

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    ups, deinen Kommentar sehe ich erst jetzt, Tschuldigung, ich hoffe, es ist noch nicht zu spät.

    Du kannst den Agavensirup durch Honig ersetzen oder auch durch Zucker, vom Zucker etwas mehr nehmen.

    AntwortenLöschen