12.05.2012

Spargel-Pilz-Lasagne


Für eine Auflaufform von 22 cm mal 22 cm
  1. 12 Lasagneblätter ohne Vorkochen (= ca. 240 g) bereitstellen.
  2. 600 g Spargel (geschält und die Enden abgeschnitten) von unten aus schräg in ca. 0,5 cm breite Scheiben hobeln. Die Spitzen zur Seite legen. Wer den Spargel nicht bissfest haben möchte, muss ihn vorgaren.
  3. Für die Pilzschicht
    • In einer Panne Olivenöl erhitzen.
    • 100 g Zwiebel und  3 Knoblauchzehen grob hacken und in dem Öl glasig dünsten.
    • 300 g braune Champignons in Scheiben zugeben und kurz mitbraten.
    • Nach Bedarf weiteres Öl zugeben.
    • Zum Schluss 0,5 TL Salz0,5 TL Pfeffer a.d.M. und gut 1 EL getr. Estragon unterrühren.
  4. Für die Käsesauce  50 g Parmesan gerieben, 200 g Sahne, 150 g Creme fraiche, 200 g Milch, 1 TL Salz, 0,25 TL Zucker, knapp 1 TL Zitronenabrieb, optional etwas Ingwer, 0,5 TL Muskat frisch gerieben und 1 TL --> Johannisbrotkernmehl miteinander glatt mixen, 15 Sek./stufe 8.
  5. Einschichten: Sauce - Nudelplatten - Spargel - Sauce - Nudelplatten- Pilze - Nudelnplatten - Spargel - Sauce - Nudelnplatten - Sauce - 30 g Parmesan gerieben.
  6. Die Form abdecken (z.B. mit einem ofenfesten Silikondeckel oder auch mit Alufolie) und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 25 Min. backen. 
  7. Nach dieser Zeit die Form aus dem Ofen nehmen, die Abdeckung entfernen, die Spargelspitzen auf die Lasagne legen und nochmals, jetzt offen, in ca. 10 Min. fertig backen.
  8. Vor dem Verzehr einige Minuten außerhalb des Backofens stocken lassen.