27.09.2011

Ingwertee + Ingwerpaste


Für den Tee (Ingwerwasser):
  1. Frischen Ingwer mit oder ohne Schale in dünne Scheiben schneiden, so dass sich eine möglichst große Oberfläche ergibt. 
  2. Je nach Dicke der Ingwerwurzel 2-4 Scheiben in eine --> Tasse geben.
  3. Mit kochendem Wasser überbrühen und warm halten. 
  4. 10-20 Min. ziehen lassen. Mit der Ziehzeit nimmt die Schärfe zu.
  5. Mit einen Spritzer Zitronensaft und Honig oder vegan Ahornsirup oder einem anderen Süßungsmittel abschmecken.
  6. Heiß oder kalt genießen.  

Für die Paste:


  1. 150 g Ingwer geschält und 50 g Zitronen-Fruchtfleisch (die Häutchen zwischen den Filets brauchen nicht entfernt zu werden) fein pürieren.
  2. Die geriebene Schale von 1 Zitrone zugeben und unterrühren.
  3. Die Paste kann in einem Schraubglas im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahrt werden. 
  4. Für den Vorrat streiche ich sie aber auf Folie / Backpapier und lasse sie im Dörrapparat 8 Stunden bei 40°C trocken. Es ergibt sich dann eine Trockenmasse von 10-15 g. Diese in ein Schraubglas füllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  5. Die Paste kann, frisch oder getrocknet, zum Würzen von Gerichten und für die schnelle Zubereitung eines Ingwertees verwendet werden.