17.09.2011

Spinatküchle mit Reis


  1. 100 g gekochten (Vollkorn-) Reis auf Stufe 15 Sek,/10 pürieren, umfüllen.
  2. 50 g Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Öl in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 
  3. Danach 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. 
  4. 250 g Spinat (frische Blätter, ohne Stile) zugeben und mit Hilfe des Spatels 3 Sek./Stufe 5 grob zerkleinern.
  5. 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer a.d.M., 1 TL Kreuzkümmel und 0,5 TL Kurkuma zugeben und 3,5 Min./100°C/Linkslauf/Sanftrührstufe ohne Messbecher erhitzen, so dass der Spinat gerade kocht. 
  6. 250 g gekochten (Vollkorn-) Reis, 50 g Lauch in dünnen Ringen, 2 Eier und 50 g Sonnenblumenkerne  zugeben und 20 Sek./Linkslauf/Stufe 3 verrühren.
  7. 30 Min. ruhen lassen, dann in der Pfanne Küchle ausbacken.
  8. Kalt schmecken sie fast noch besser als heiß.
  9. Dazu --> Joghurt-Minze-Sauce

Kommentare:

  1. Hallo, diese Küchle sehen super lecker aus. Dieses Rezept werde ich auch ausprobieren.
    Liebe Grüsse
    Nettia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nettia,

    ich danke dir für deine Zeilen und freue mich, dass du die Küchle auch backen willst. Lass dir aber unbedingt ein paar übrig zum kalt essen :)

    LG von Inka

    AntwortenLöschen