30.07.2013

Haferflocken-Johannisbeer-Teilchen



  1. 100 g Datteln in den Mixtopf des TM geben und 20 Sek./Stufe 5 stückig zerkleinern.
  2. 125 g Butter100 g Wasser2 EL --> Lupinenmehl oder Sojamehl, 1 EL Mandelmus und 1 Msp. Vanillemark zugeben.
  3. 5-10 Sek./Stufe 8 verrühren und dabei die Datteln weiter zerkleinern, sie sollen aber kleinstückig bleiben.
  4. 50 g Dinkelmehl (frisch gemahlen) und 2 TL Weinsteinbackpulver unterkneten, 20 Sek./Stufe 5.
  5. 100 g Haferflocken unterrühren, 15 Sek./Stufe 3.
  6. In eine Schüssel umfüllen.
  7. Mit einem großen Schneebesen vorsichtig 100 g Johannisbeeren unterheben. 
  8. Mit 2 EL jeweils 30-35 g Teig abnehmen und 16 Teigportionen auf ein Backblech setzen.
  9. Diese mit Wasser befeuchten und etwas platt drücken.
  10. 25 g Mandeln grob hacken, auf den Teilchen verteilen und andrücken.
  11. 1 Stunde ruhen lassen.
  12. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze 20 Min. backen.
  13. Die Teilchen sind wunderbar locker und kuchenartig.

Kommentare:

  1. Hallo,
    super Idee, sieht lecker aus.
    Ich liebe Johannisbeeren.
    Liebe Grüsse
    Nettiaa

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Nettia,

    ich weiß und deshalb bekommst du bald auch getrocknete Johannisbeeren :-)

    Liebste Grüße von Inka

    AntwortenLöschen