01.05.2013

Obstkuchenboden


  1. 75 g Butter, 2 Eier (100 g) und 50 g Zucker (mit Vanille aromatisiert) schaumig aufschlagen. Im TM 20 Sek./Stufe 5.
  2. 100 g Dinkelmehl frisch und fein gemahlen und 1,5 TL --> Weinsteinbackpulver unterrühren, 20 Sek./Stufe 4.
  3. Eine 26er Springform mit Butter einfetten.
  4. Den Teig einfüllen, glatt streichen und 30 Min. quellen lassen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze 15 Min. hell backen.
  6. Den Boden auskühlen lassen. 
  7. Nach Wunsch belegen. 
  8. Hier wurde der Kuchen erst mit --> Cashew-Schokocreme bestrichen, dann Früchte drauf verteilt und darüber kam ein Guss aus 20 g  --> Kuzu  und 250 g Ananassaft gesüßt (zusammen im TM 5 Min./100°C/Stufe 2 erhitzen).

Kommentare:

  1. so, mit dünnem Boden, mag ich Obstkuchen sehr.
    Hast Du den Cashew-Schokocreme Aufstrich verbloggt?
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    du hast völlig recht, da hab ich geschlampt, aber jetzt ist der Aufstrich eingestellt und verlinkt.

    Liebes Grüßle von Inka

    AntwortenLöschen