03.11.2012

Tarte Tatin mit Quitten


  1. Eine 26er Springform mit 25 g Butter ausfetten und zwar den Boden und einen kleinen Rand. 
  2. In einer Pfanne 150 g Zucker und 1 Prise Vanillemark hell schmelzen.
  3. 550-600 g Quittenschnitze (geschält und ohne Kerngehäuse, brutto ca. 750 g) zugeben und in dem Zucker wenden.
  4. Ablöschen mit 20 g Zitronensaft.
  5. Den Zucker in ca. 7 Min. wieder loskochen und dabei die Quitten hellbraun karamellisieren. 
  6. Die Masse in die Springform geben und einlagig verteilen.
  7. Kurz abkühlen lassen.
  8. Über die gesamte Fläche eine Lage Blätterteig legen, den Teig am Formenrand festdrücken und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen.
  9. Im vorgeheizten Backofen 20 Min. bei 220°C Ober-/Unterhitze backen.
  10. Den Springformrand entfernen, eine Tortenplatte auflegen und den Kuchen darauf stürzen.