11.10.2014

Endiviensalat mit Sahne-Salatsauce


  1. Vom Endiviensalat-Kopf den Strunk entfernen und die Blätter waschen. Ich mag ja den bitteren Geschmack des Endivensalates besonderes gern. Wer diesen Geschmack nicht mag, wäscht den Salat 2-3 Mal in recht warmen Wasser, das schwämmt die Bitterstoffe aus.  
  2. Den Salat trocken schleudern und in schmale Streifen schneiden.
  3. Für die Sahne-Salatsauce mischen:
    • 200 g Sahne
    • 20 g Zitronensaft
    • optional wenig Senf
    • 1 TL Agavendicksaft
    • Salz und Pfeffer
  4. Anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

1 Kommentar:

  1. Hallo, Grüß DICH!
    Dein Endiviensalat sieht lecker aus! Den hätte ich jetzt auch gern! Habe ich auch schon ewig nicht mehr gegessen. Beim nächsten Marktgang werde ich einen Endivienkopf mitnehmen.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Bis bald wieder, Deine Anfrieda

    AntwortenLöschen