30.01.2013

SoBlu-Aufstrich



Sonnenblumenkernaufstrich, ein veganer Brotaufstrich, statt Butter
  1. 50 g Sonnenblumenkerne100 g Wasser und 0,25 TL Salz in ein schmales Gefäß geben.
  2. Mit einem --> Stabmixer gut 5 Min. fein pürieren.
  3. Einige Stunden im Kühlschrank nachdicken lassen.
  4. Der Aufstrich kann nach Geschmack verfeinert werden z.B. mit Zitronensaft, Meerrettich, Paprikapulver, Curry, Schabzigerklee und Kräutern.
  5. Auf dem Foto frisch nach dem Mixen.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Inka,

    Dein Rezept hört sich einfach & lecker zugleich an. Ich werde es gerne ausprobieren!

    Ich hoffe, es geht Dir gut!

    Liebe Grüße
    Anfrieda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Aufstrich ist wirklich flott gemacht. Die Sonnenblumenkerne haben im Gegensatz z.B. zu Cashewkernen einen starken Eigengeschmack. Wer das nicht mag, muss stärker mit Gewürzen arbeiten.

      Klar geht es mir gut, dir auch wie ich in deinem Blog gelesen habe :-)

      Grüße von Inka

      Löschen
  2. Super Idee mit Schabzigerklee dass muss Ich mal ausprobieren :=)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst nur vorsichtig dosieren, sonst wird es schnell bitter.
      Grüße von Inka

      Löschen
  3. Danke! Ich suche schon lange nach einem einfachen Rezept für Aufstrich aus Sonnenblumen, die gibt's ja oft zu kaufen. Das probiere ich mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Barbara,

      die Aufstriche, die es zu kaufen gibt, kenne ich auch. Die sind aber mit Sonnenblumenöl angereichert und damit kompakter in der Masse. Sonnenblumenkerne enthalten ja viel Lecithin, so dass man mit ihnen auch gut eine Mayonnaise herstellen kann.

      Grüße von Inka

      Löschen