05.01.2013

Rote weiße Bohnen


  1. Es werden 900 g gekochte dicke weiße Bohnen benötigt. 
    • Dafür 500 g getrocknete Bohnen (z.B. Weiße Jumbo-Bohnen von Rapunzel) 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen, das Wasser sollte mindestens doppelt so hoch stehen wie die Bohnen.
    • Die Bohnen abspülen und in leicht kochendem und nicht gesalzenem Wasser in ca. 1 Stunde weich kochen.
    • Abkühlen lassen und die zähen Häute abschnipsen.
  2. Für das Bohnengericht:
    • In einem großen Topf auf dem Herd 30 g Olivenöl erhitzen.
    • 250 g Zwiebel und 6-8 Knoblauchzehen, jeweils grob gehackt, 60 g Tomatenmark, 2 EL Zucker und 1 TL Kurkuma darin anbraten, aber nicht bräunen.
    • 250 g Karotten in Stücken und 700 g Wasser zugeben und aufkochen.
    • Würzen mit 2 TL Salz 1 TL Pfeffer, Chili, 2 EL Paprikapulver, 2 Lorbeerblättern und 2 EL getr. italienischen Kräutern.
    • Je nach Größe der Karottenstücke in 5-10 Min. garen.
    • Die gekochten Bohnen zugeben und bei milder Hitze in der Sauce erwärmen.
  3. Hier angerichtet mit --> Spätzle ohne Ei, mit Oliven und bestreut mit frisch gehackter Petersilie.


Kommentare:

  1. Luce muy rico es una delicia al paladar me encanta quiero un plato para mí,abrazos y abrazos

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    vielen Dank für eure Zeilen und lasst es euch gut schmecken.

    Grüße von Inka

    AntwortenLöschen