15.07.2012

Reissalat

  1. Gemüsebrühpulver und Salz in warmem Wasser auflösen.
  2. Gekochten Reis und Erbsen, SenfPfeffer a.d.M. klein gewürfelte Essiggurken, Essiggurkenwasser, und viel Sauerrahm zugeben und mischen.
  3. Durchziehen lassen.
Quelle: Ingrid