27.07.2011

Zucchini indisch


  1. 80 g Zwiebel2 Knoblauchzehen, optional 5 g Inger (wird gut scharf) 3 Sek./Stufe zerkleinern. 
  2. 2 EL Öl und 1 TL Curry zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.
  3. 150 g Lauch in Ringen und 350 g Zucchini in Ringen / Stücken zugeben und 5 Min./100°C/Linkslauf/ Sanftrührstufe dünsten.
  4. 150 g Wasser, 1 TL Gemüsebrühpulver, 0,5 TL Salz0,5 TL Pfeffer a.d.M. zugeben und weitere 5 Min./100°C/Linkslauf/Sanftrührstufe dünsten. 
  5. 1 Min. vor Ablauf der Zeit 200 g --> Mangochutney zugeben.
  6. Dazu --> Reis.

Kommentare:

  1. Huhu Inka,

    das ist was für mich, werde Lauch besorgen, und dann kann es los gehen ;o))

    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Oh super, und weißt du was, Irène, das ist das erste Gericht, das ich in meinem Leben aus der Lamäng gemacht habe. Damals waren wir ein Haufen Jugendlicher, hatten Hunger und viele Zucchini..... och, war das schön. Damals war das Mangochutney allerdings noch gekauft und so hatte ich Rosinen extra zugegeben.

    LG sendet dir Inka

    AntwortenLöschen
  3. Klasse
    Das ist genau das Richtige für meine Zucchinischwemme........liest sich sehr lecker.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hi Martina,

    genau, Zucchinischwemme, das ist das richtige Stichwort, die habe ich nämlich hier auch. Am Wochenende gibt es noch gefüllte Zucchini, Zucchini im Kichererbsenteig, Zucchinisalat und und und

    LG von Inka

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Inka,

    ich habe es getan ;o))und es war seehr lecker!!
    Ich hatte eine Reismischung dazu, könnte mir auch sehr gut Ebly dazu vorstellen ;o)).
    Bilder habe ich eingestellt!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend

    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  6. Hi Irène,
    klasse, dass du das Gericht gekocht hast und sieht super bei dir aus: http://irenesleckereien.blogspot.com/2011/07/zucchini-indisch-von-paprika.html
    Meinst du nicht, dass "Ebly" zu schwer dazu wird? Ich werde das bald mal mit selbst kochten Weizenkörnern ausprobieren :-)
    Alles Liebe von Inka / Paprika

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Inka,

    heute gab es Deine indische Zucchini.
    Doch, was soll ich sagen, mir ist erst heute abend, als ich das Rezept nochmals durchgelesen hatte aufgefallen, dass Du Lauch mit bei hattest.
    Nun, nix zu machen, ich hatte keinen.
    Kurzerhand habe ich Shiitakipilze in Ghee angebrutzelt, und mit Petersilie bestreut zu den Zucchinis gegeben.
    Lecker war's.

    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee, liebe Gaby, die gebratenen Shiitakepilze haben bestimmt super dazu geschmeckt, das würde mir auch gefallen.

    Das Gericht kannst du aber auch gut mit mehr Zwiebeln und ohne Lauch kochen.

    Alles Liebe sendet dir Inka

    AntwortenLöschen