15.02.2013

Avocado-Tartelettes


  1. 100 g Avocado, 400 g Salatgurke ungeschält, 10 g Zitronensaft und 1 EL --> Flohsamenschalen fein pürieren.
  2. 10 Min. quellen lassen.
  3. Auf den Folien der Gitter des Dörrapparates portionsweise verstreichen.
  4. Bei 40°C trockenen, zwischendurch wenden.
  5. Nach Belieben belegen, auf dem Foto oben mit Rote Bete und --> Sonnenblumenkernsauce (noch nicht nachgedickt). Vor dem Verzehr nicht zu lange gefüllt stehen lassen, da die Tartelettes wieder aufweichen.

Kommentare:

  1. Oh wie lecker! Ich könnte sofort in die Küche düsen und nachmachen. Lieder keine Avocado mehr da, so was...
    Tolle Idee und Rezept, danke.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ingrid,
    die Tartelettes kannst du super auf Vorrat machen, getrocknet und im Kühlschrank aufbewahrt, halten die ewig. Wenn also der nächste Schwung Avocados komm....
    Grüße von Inka

    AntwortenLöschen