16.12.2020

Gelbes Curry mit Gemüse und Tofu

  1. Einen Topf auf den Herd stellen, erhitzen und der Reihe nach hineingeben:
    • Gelbe Currypaste (möglichst etwas anrösten lassen, bevor die Flüssigkeit dazu kommt, die Currypaste sollte aber keine dunkle Farbe bekommen)
    • Kokosmilch
    • Wasser (ich nehme mehr als Kokosmilch)
    • Cashewkerne
    • Hokkaido-Kürbis in Stücken
    • Lauch in dicken Scheiben
    • Zwiebel in Stücken
    • Knoblauch in Scheiben
    • Tofu in Stücken
    • Kichererbsen (bereits gekochte)
    • Rosinen
  2. Aufkochen und kurz kochen lassen, der Kürbis sollte nicht zerfallen.
  3. Zum Schluss frischen Spinat unterziehen.
  4. Dazu braucht es nichts weiter, weder Reis noch Brot.

Keine Kommentare:

Kommentar posten