15.11.2015

Käse-Fladen aus dem Schwedenofen

  1. Einen --> Hefegrundteig herzhaft herstellen und einmal bei Zimmertemperatur, besser aber über mehre Tage im Kühlschrank gelagert, gehen lassen. Die Teigmenge aus 500 g Mehl reicht bei den hier verwendeten 24er Formen für 4 Fladen. 
  2. Den Fladen vorbereiten:
    • Die Pizzableche leicht einfetten.
    • Den Teig mit den Händen darauf von der Mitte her ausstreichen.
    • Belegen mit Käse.
    • Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat.
    • Bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis sich der Teig wieder hebt.
  3. Sobald das Feuer herunter gebrannt ist, den Grillständer in den Feuerraum stellen und die Fladen nach und nach jeweils 3 bis 5 Minuten backen. 
Für Pizza den ausgewellten Teig mit einer Sauce nach Wunsch bestreichen und mit Käse und vorgegrilltem Gemüse belegen.

--> Ofen, Grillständer, Backbleche

Kommentare:

  1. Oh das ist ja eine tolle Idee. Das möchte ich gerne bei meinem nächsten Kommen zu essen bekommen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anette,

    das machen wir, ich freu mich drauf :-)))

    LG von Inka

    AntwortenLöschen