19.05.2014

Süße vegane Küchle


  1. 200 g Dinkelmehl (frisch gemahlen) und 100 g Trockenfrüchte (hier Rosinen und Berberitzen) in den Mixtopf geben.
  2. 20 Sek./Stufe 10 zerkleinern, so dass die Früchte grob gehackt sind. 
  3. 80 g Öl (hier Sonnenblumen- und Rapsöl), 100 g Wasser 2 EL --> Lupinenmehl oder Sojamehl, 2 Msp. Vanillemark1 Prise Salz und 1 TL Weinsteinbackpulver zugeben.
  4. 20 Sek./Stufe 4 rühren.
  5. Die Hände mit Wasser anfeuchten und jeweils ca. 40 g schwere Teigkugeln formen, ergibt 15 Stück.
  6. Diese auf das Backblech setzen, etwas platt drücken und mit Wasser befeuchten.
  7. 1 Stunde ruhen lassen.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze 20-25 Min. backen.