17.05.2014

Asiatische Nudelsuppe


  • In einem Kochtopf 500 g Wasser aufkochen.
  • Der Reihe nach 50 g TK-Erbsen, 50 g Spinat (ohne Stile, hier Babyspinat) und 50 g Reisnudeln (gebrochen) hineingeben.
  • Das Wasser nochmals aufkochen lassen und umrühren.
  • Dann den Topf abdecken und 5 Min. auf der ausgeschalteten Herdplatte stehen lassen.
  • Würzen nach Geschmack, hier mit 15 g Thai Curry-Paste (bestehend unter anderem aus Ingwer, Ananas, Zwiebel, Curcuma, Curry, Zitronengras, Chili und Zitrone), Salz und Sojasauce.